Τετάρτη, 8 Φεβρουαρίου 2017

UNSER EWIGES REICH. 
AN DIE DEUTSCHKUNDIGE GEISTESGENOSSEN



     Es kann nur  vom Blickfeld der komischen Eigentuemlichkeiten eines raetselhaften Schicksals erklaert werden,dass wir,welche von Haus aus, provokativ die Unagepassten und uralte Seelentuemer sind und bleiben werden,in dieser grauenvollen Epoche in materieller Hinsicht,verdammt und verdonnert zu sein ,unseren erdgebundenen Daseinslauf malochen zu muessen. Nur,wenn man dazu neigt, an die ueberweltliche Dimension der harten Bestrafung einer mangelhaften Praeexistenz zu glauben,koennte das wirre,armselige Geworfensein unserer Lebewesen in dieses,abgrundtief chaotisches Zeitalter,als eine ergreifende Aufgabe,bittere Chanche und Moeglichkeit eventueller Erloesung betrachten.Gesetzt den Fall,dass man daran glauben moechte und das tut,was entsprechend getan weden muss.

     Wir leben in einem,menschlichen Truemmerhaufen.Zwischen verweslichen und widerlichen Kreaturen,die die gemeinsten Exemplare massenhafter Reproduktion der kleinbuergerlichen Auswuerfe kapitalistischer Praegung darstellen.Eine gignatische Wolfsmaschine,die immer im Betrieb ist,und alles was veschlingt ,als Abfaelle wieder kotzt.Die Demokratie ist kein politisches System,sondern ein soziales Krematorium,das fuer die Boersen der internationalenTyrannen perfekt funktioniert und  das bestialische Experiment der Verflachung aller naturhaften Ordnungen fertiggebracht hat.Das ist keine soziale Zusammenfuegung,sondern ein gespenstischer Friedhof,in dem jede richtige Hierarchie,jede normale Lebensfuehrung praktisch unmoeglich ist.

     Die apartige Ersatzreligion,die sich nach dem zweiten Weltkrieg im eroberten Europa festgesetz hat,als die Daemonie der abnormalen Boesartigkeit ,beherrscht durch die Waffen des korrupten Geldsystems ,der endlosen Zinsen,des  Profits der kriminellen Banken und deren materialistischen Perversion, eine konsumverblendete  ausgepresste Gesellschaft,die in der sogennanten westlichen Welt ,die Inkarnation des absoluten Niedergangs und der Niedertraechtigkeit frivol darbietet.Da, es in Europa keine freien Staaten mehr  ,sondern anonyme Aktiengesellschaften und Ausbeutungsmachinerien gibt ,ist wohl bekannt.

     Das Pseudoeben und die, immer am Zusammenbruch ,befindliche zerschlagene ,soziale Struktur der versklavten, verpfaendeten Voelker sind nichts etwas anders,als  dauerhafte,wechselhafte Boerseinvestitionen im Dienste der ewigen Blutssauger, der skrupellosen Gemeinverbrecher der internationalen plutokratischen Oligarchie.Die Demokratie ist das politische Gegenstuek der Verdummung und geeignetes Instrument der Niederhaltung jedes erdenklichen Aufatmens.Mit diesem Systemverfahren kann  kein Kompromiss geschlossen werden.Es verdient nur unsere Verachtung und unsere totale Verweigerung.Schluss.Punkt.
.
     Wir sollen ,als Menschen der Tradition der archetypischen Kultur und Gesittung Europas,die nach der militaerischen Eroberung des alten Kontinents geboren und aufgewachen worden sind, unsere Grundprinzipien und Grundsaetze an unseren Herzen festhalten.Unsere Ideen, sind unser Reichtum,unsere Abwehrmechanismen,in einer feindlichen Welt,die uns nie verstehen wird,und die uns nie begreifen wird.Die kollektivistische,materialistische,demokratische Hegemonie des magischen Boersenverfuehres und dessen geistlosen Poebels ist fuer uns, die zusammengezimmerte Mauer der alltaeglichen Schande,an der wir vorbeiziehen muessen.Wir schliessen keinen Pakt weder mit den ideologischen noch mit den praktisch gestellten  Falle der verfaulten Lebenskonstellationen des Gegners.

     Wir verachten die Rangordnung des Geldes.Wir lehnen gede Art des Kapitalismus ab.Wir stossen jede Anerkennung der demokratischen Legitimation der Massendominanz kategorisch ab.Wir glauben nicht an die Gleichheit der Zahlen,an die frevelhafte Abwertung der Besten von den Mittelmaessigen,von den qualitativ Minderwertigen.Wir haben keine Achtung auf die misarable Existenz des buergerlichen,bankrotten Staates.Wir ekeln uns vor den Mythen des Konsumswahnes und des multikulturellen Sprengstoffes der sozialen Zerfleischung. Unsere Wertevorstellungen sind identisch mit allen sakralen hellenischen,europaeischen Traditionen und geistigen Guetern,die unsere Geistes -und Lebenshaltung auszeichnen sollen.Unser Ziel ist die Ueberwindung der Zeit des Verfalls.

     Als  Menschen ,die fest und unerschueterlich, an die ewige politische und transzedentale Weltanschaung des Reiches,des Nation Europa  glauben,wir wissen ganz genau,dass die Erlangung unserer Zielsetzungen ,als ideele Lebensgestaltung nicht von den verwirrten Massen der irregefuehrten Voelker kommen kann,sondern nur von den besten Kindern jeden arischen Stammes.In diesem Sinne lehnen wir den bloeden Chauvinismus ab,und im Schatten des gemeinsamen altarischen, polaren Symbols des Hakenkreuzes,versuchen wir die vielseitige Bewusstwerdung unserer streng aristokratischen Hoch-und Leitbilder,als die einzige Bereicherungsmoeglichkeit ,den tieferen Kontakt mit  den Wurzeln unserer Rasse des Blutes und des Geistes aufzunehmen und weiterzupflegen.Und dieser Weg soll unsere,permanente geistige Revolution sein,weil der Feind  keine abstrakte Fiktion ist,sondern eine widernatuerliche,miserable Lebensweise.Der verfluchte Kapitalismus und sein System. Die faule Demokratie.


                                       APOSTOLOS LAGOS

Δεν υπάρχουν σχόλια:

Δημοσίευση σχολίου

Σημείωση: Μόνο ένα μέλος αυτού του ιστολογίου μπορεί να αναρτήσει σχόλιο.